Freitag, 7. Oktober 2016

Lindt sucht Produkttester in Österreich

Mach auch du mit







Mittwoch, 30. Dezember 2015


Hier sind einige Aufnahmen von den Inhalten
meiner Adventkalendern, die
ich erhalten habe.

































 Eine tolle Lampe mussten wir auch  noch kurz zusammenbauen!! Danke für diese entzückende Idee!
 Ein kleine Panne (eine riesengroße!) Wollte für meinen Enkel das Wunderhaus machen
3 Stockwerke hoch, sah so klasse aus, aber ich Tolpatsch, beim Transportieren auf den Balkon
fing die Torte  das Rutschen an und ich konnte sie mit Müh und Not auffangen.  So ungefähr hab ich dreingschaut und war so unglücklich.
 He was solls, der nächste Geburtstag kommt bestimmt. So optimistisch wie Micky drein schaut!!

Das war mein Anteil der 15. Tag im Adventkalenderwichteln.





 Ein paar Anschauungsmuster:





Freitag, 4. Dezember 2015


ADVENTKALENDERWICHTELN 2015

Wie jedes Jahr basteln 24 Bastelelfen 24 Geschenke für
einen Adventkalender.

Mein Tag ist die Nummer 15, da bekommt ihr dann
die Bilder zu sehen.



Hier seht ihr die ersten 3 Türchen.
Eine Christbaumkerze rechts im Bild.
Eine Kerze die auch mir gefällt, ich mag ja sonst keine
aber die schmückt unseren Wohnzimmertisch!


In der Mitte ein Gläschen mit Inhalt, dass die
Adventszeit versüßt inkl. was für Naschkätzchen,
dass hat es leider nicht mehr aufs Foto geschafft !
Das Handy war zu langsam!

Und ein ganz toller Notizzettelhalter (Genial!)
und bekommt einen Ehrenplatz bei meinem Telefon!
Wir sollen ja raten von wem das ist.
Beim 3. tippe ich auf "Alles meins", oder?




Bis morgen!

Montag, 12. Januar 2015

Schnee / Winter

Für die Challenge Nr. 6 von 
hab ich diese  Karte gemacht.
Die Bäume sind mit  Print und Cut,
Hirsch und Reh aus
Glitter Bügelfolie auf Karton,
die Schrift aus dem
Sil Studio
und die süße Glitzerschneeflocke
vom Adventkalenderwichteln 2014


Samstag, 3. Januar 2015

 
Wir feierten am 1. Jänner 2015 den 60er. meines Mannes.
Mein Mann liebt Schwarzwälder Kirsch Torte.
Also auf zur Rezeptsuche im Internet.
Hier wurde ich fündig:
 
Hier seht ihr den Boden
 
 
So und nach ca. 6 Stunden kommt das Teilen in 3 gleich
große  Stücke, also Tipps geholt
Handy  liegt immer in Griffnähe und gesucht, wie man das
am besten macht, die einen rieten mit einem Faden, die anderen
mit einem Messer.
Ich hab so ein scharfes dünnes Messer zum Fische
filetieren, dass hab ich dann verwendet.
Schön langsam geschnitten und die Torte dabei gedreht und
gleich Deckel von Plastikschüsseln runtergehoben und
nichts ist passiert. (ist meine 2.  Torte!!!)
 

 
 
 

Da ja Kinder zu bei der Feier dabei sind, hab ich das
Kirschwasser einfach durch Kirschsaft ersetzt, den
hab ich ein wenig mit Zucker aufgekocht und die
Böden damit getränkt.
Und weil ja die Torte ja schon höher als die
Form war hab ich 2 Backpapierstreifen in
die Tortenform eingebaut.
Auf dem 1. Boden kam das Schokoladeobers
dann die Hälfte der abgezogenen Weichseln
dann vorsichtig den 2. Boden einlegen.
und dann kommt das Kirschobers.

 
Sieht doch richtig gut aus:
 
 
und als Abschluß den 3. Boden.
 
Leider hab ich davon kein Bild gemacht, jedoch wurde der
letzte Boden noch getränkt und dann mit einem
Plastikdeckel abgedeckt und 24 h kühl gestellt.
Am nächsten Tag hab ich wieder Schlagobers geschlagen
die Torte von dem Papier und Formrand entfernt und rundherum mit Schlagobers
eingestrichen, dann geraspelte Schokolade auf den
Rand geworfen und oben die Rosetten gespritzt
 die Kirschen platziert und die
Buchstaben gelegt, wobei ich mit dem
1. Jänner ein wenig mehr links hätte anfangen sollen.





Hier seht ihr sie angeschnitten. Die hat so lecker geschmeckt

 
Und meinen Mann damit überrascht, er hat gar nichts mitgekriegt, und das war
gut für die Torte, da braucht man Geduld und Zeit und die hab ich immer nur dann
gehabt, wenn er außer Haus war, so hatte die Torte Zeit zum Auskühlen, Zeit
für die Füllungen damit die fest wurden etc.